Übersicht
Zurück


Der Segelflugplatz

Nord-westlich am Rande des Höpens liegt der Segelflugplatz. Nach dem Krieg wurde der Luftsportverein gegründet. Er erfreut sich großer Beliebtheit, führt doch die gute Thermik zu sehr günstigen Flugbedingungen. Viele Gastvereine geben sich hier ihr Stelldichein. Gäste können mitfliegen und so einen wunderbaren Blick über das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide erhaschen. Oft steht auch ein Propellerflugzeug zur Verfügung um Rundflüge durchzuführen. Am 1. Sonntag im September ist der Flugtag mit verschiedenen Darbietungen. Auch Ballonfahrten werden dann angeboten. Wanderwege führen direkt zum Flugplatz.